Intelligente Lebensmittel
Naturbelassen. Geschmackvoll. Nährstoffreich.

Eco Food

Die Eigenschaften von Saatgut sind im Erbgut der Kulturpflanzen verankert und bestimmen die Leistungsfähigkeit einer Sorte.
Eco Food steht für beste Saatgut-Qualität

Ganzheitlich und natürlich Leben mit Eco Food 21

Vorteile im Überblick

Vorteil 1

umfassende Darstellung von ganzheitlicher und natürlicher Landwirtschaft

Vorteil 2

fachliche Kompetenz & hohe Qualität

Vorteil 3

Zusammenarbeit mit regionalen Anbietern und Landwirten

Vorteil 4

Prüfungen und Kontrollen der angebotenen Produkte

ECO FOOD 21

Gesündere Landwirtschaft – Anbau von Lebensmittel – Ganzheitlich und nachhaltig

Altes Saatgut


Zum größten Teil wird der Nährwert und Geschmack eines Nahrungsmittels von der Genetik des Saatgutes bestimmt.

Bodenbearbeitung


Wie kann Landwirtschaft gesünder und nachhaltiger umgesetzt werden?

 

Werkzeuge und Maschinen


Welche Werkzeuge und Maschinen können umweltschonender als Alternative eingesetzt werden?

Qualität des Saatgutes



Über Jahrtausende haben Menschen gelernt, die Qualität des Saatguts durch Auslese zu verbessern, aus Wildformen entstanden Sorten mit unterschiedlichen Eigenschaften. Diese Eigenschaften sind im Erbgut der Kulturpflanzen verankert und bestimmen die Leistungsfähigkeit einer Sorte.

Durch die Verwendung hochwertigen Saatguts ist es heute möglich, dass ein Landwirt 140 Menschen ernährt. Pro Person liegt die Anbaufläche bei ca. 2000 m2 Tendenz sinkend. Wenn der Mensch sich jedoch vegetarisch oder sogar vegan ernährt, ist die Anbaufläche pro Person deutlich höher.

• Es gibt sogar einen globalen Saatgut Tresor auf Spitzbergen wo 840.000 Nutzpflanzen-Muster aufbewahrt werden.

 
 

Im Saatguttresor wird das gemeinsame Erbe aus über 10.000 Jahren aufbewahrt, für landwirtschaftliche Tätigkeiten.

 

Das Wissen über Anbau, Vermehrung und Nutzung sind ein bedeutender Teil unseres kulturellen Erbes.

 

Auf Grundlage der EG-Saatgüter Richtlinien regeln das Saatgutverkehrsgesetz (SaatG), die Eigenschaften des Saatgutes, die vermarktet werden dürfen. Innerhalb der Europäischen Union (EU) darf nur Saatgut zugelassener Pflanzensorten vermarktet werden.

 

Eine Sorte wird zugelassen, wenn sie unterscheidbar, homogen und beständig ist, landeskulturellen Wert hat und ihr Name eintragbar ist. Für die Prüfung und die Zulassung neuer Sorten ist das Bundessortenamt (BSA) zuständig.IPSUM

 

Verbinden Sie sich mit uns


Für Anfragen oder Hilfestellungen schreiben Sie uns gerne eine Nachricht

Jetzt anfragen