Logistik
Lebensmittel intelligent transportieren

INTELLIGENTE LEBENSMITTEL

Täglich müssen es etwa zwei bis vier Bauern im gesamten deutschsprachigen Raum seit mehreren Jahrzehnten ihren Betrieb aufgeben. Dies wird nicht zuletzt durch den hohen Druck verursacht, immer größer zu werden und ausschließlich nur noch Monokulturen anzubauen, weil diese stärker durch Subventionen gefördert werden.

Wenn die Betriebe nicht zertifiziert auf biologische Nahrung oder Demeter sind, ist es für Bauern nur sehr schwer hochwertige Lebensmittel zu produzieren und zu vertreiben.

Denn die Zertifizierung ist sehr kostenintensiv, was für kleinere Bauern nur sehr schwer umzusetzen ist und sich in der Produktion von nur vergleichsweise wenigen Nahrungsmitteln im Vergleich zu Großbauern nicht rentiert.

Wenn man einen Mischbetrieb hat, kommen erhöhte Kosten und mehr bürokratische Richtlinien hinzu, die ständig neuen Gesetze und Anordnungen machen es den Bauern hierbei nicht leichter.

Doch wie kann man regionale Bauern dabei unterstützen, in hoher Qualität biologisch und nach Demeter zu produzieren und gleichzeitig gewinnbringend ihre Betriebe zu erhalten?

INTELLIGENTE LOGISTIK

Qualitative naturbelassene Nahrung regional erhalten mit uns ist es möglich

 

Der Konsument ist natürlich größtenteils mit verantwortlich für die landwirtschaftlichen Betriebsschliessungen

da ein sehr großer Teil der Bevölkerung ihre Nahrung in örtlichen Supermärkten kauft und dabei die Großbauern sehr stark unterstützt werden. So kippt das Verhältnis zwischen regionalen Kleinbauern und Großbetrieben immer mehr, so dass in Zukunft eine noch stärkere Verminderung von regionalen Kleinbetrieben droht.

 

ECO FOOD 21 macht sich stark, die NOCH bestehenden landwirtschaftlichen Kleinbetriebe, die noch gute alte Sorten anbauen, zu unterstützen

Denn diese überzeugen durch Qualität im Nährstoffgehalt, außerdem sind sie frei von genetischen Veränderungen und somit das natürlichste und beste Nahrungsmittel, was Sie auf dem Markt erwerben können.

 

Außerdem werden lange Fahrweg der Produkte vermieden, was die Qualität der Lebensmittel ebenfalls erhält und der Umwelt gut tut.

Bei Eco Food 21 findet eine Vernetzung der örtlichen Bauern untereinander statt, sodass Fahrtwege nur noch 50 bis 100 km betragen.

Transparenz gegenüber dem Konsumenten
Um sich ein besseres Bild über die Produktionsweise und Qualität der Produkte zu machen, bieten unsere Bauern ein persönliches Kennenlernen an, dabei lernen Sie den landwirtschaftlichen Betrieb und die Anbaumethoden kennen und können wenn Sie Lust und Laune haben auch selbst mithelfen.

So ein Tag auf dem Bauernhof ist auch für Kinder sicherlich ein tolles Erlebnis. Gleichzeitig können Sie einen Bezug herstellen, woher kommen die Lebensmittel und wer produziert sie.

Vorteile von ECO FOOD 21 auf einem Blick:

  • Auf alte Sorten spezialisiert

  • Mischkultur-Bauern werden gefördert

  • Klein – und Mittelbetriebe werden gefördert

  • Zuckerfreie Produkte anbieten ( zB Marmelade mit Birkengold…)

  • nur Produkte aus Pseudogetreide sowie Buchweizen, Lupinenmehl…

  • absoluter Verzicht auf künstliche Konservierungsstoffe (auch Aromastoffe)

  • ausschließlich naturbelassene Produkte



 
 

Vorteile für Bauern
Bauern können durch Eco Food 21 zuverlässig ihre Produkte/Lebensmitteln regional über die Plattform anbieten.

Dabei übernimmt Eco Food 21 als Plattform die Kundenaquise, Werbung, Planung und Logistik…
Bauern können Ihren Betrieb wie gewohnt, aber gewinnorientierter führen und können sich auf Abnehmer, die ihre Produkte schätzen, verlassen.

Der Humus muss nicht unnötig mit diverse Spritzmitteln vernichtet werden um gewinnbringend den Ertrag zu erhöhen. Es muss nicht mehr so viel aussortiert oder entsorgt werden, weil es nicht in die diversen Normen aus perfekter Größe und Form passt.

weitere Vorteile:

  • Die Planung und Logistik werden mit dem zentralen Bauern, der eine geeignete Lagerfläche in der Region für kurze Zwischenlagerung und Bearbeitung zur Verfügung stellt, ausgearbeitet.


  • Der zentrale Bauer hat dadurch mehr Einnahmen, der Verdienst geht somit nicht an große Zwischenhändler, sondern an viele Bauern, die für die Logistik mitverantwortlich sind.


  • Lieferungen beginnen erst, wenn sich ca 200 Kunden in einer bestimmten Region angemeldet haben.


Vorteile für Konsumenten
Als Konsument bekommen Sie Lebensmittel erster Klasse. Sie sind saisonal, gereift, nährstoffreich, geschmackvoll, frisch, echt naturbelassen aus der Region von dem Bauern Ihres Vertrauens, den Sie auch persönlich kennenlernen können.

Tragen Sie sich als Interessenten gleich Hier ein, damit die 200 Konsumenten in der Region entstehen und Sie beliefert werden können.

Hinweis: da immer weniger Bauern alte Sorten verwenden, können wir die Recherche in der Region erst ausweiten, sobald ausreichend Interessenten bestehen.

 
 

Verbinden Sie sich mit uns


Für Anfragen oder Hilfestellungen schreiben Sie uns gerne eine Nachricht

Jetzt anfragen